Montage von 24° Dichtkegelverschraubungen (AOL/AOS)

  • Gewinde und Konus des Verschraubungsstutzens sowie Gewinde der Überwurfmutter leicht einölen.
  • Verschraubungskörper (Dichtkegel) gerade auf die Verschraubung aufsetzen.
  • Überwurfmutter der Dichtkegelverschraubung bis zum deutlich spürbaren Kraftanstieg * auf dem Verschraubungskörper festschrauben.
  • Überwurfmutter der Dichtkegelverschraubung oder Rohr ca. 30° bis 60° max. aber eine 1/4-Umdrehung mit dem Schlüssel weiterdrehen (Festziehen/Dichtziehen).

* Definition "deutlich spürbarer Kraftanstieg":

Überwurfmutter mit dem Schlüssel bis zum Punkt anziehen, an dem sich die Überwurfmutter deutlich schwerer drehen lässt. Hierbei müssen z.B. leichte Schäden am Gewinde, die sich durch leichtes Festhaken der Überwurfmutter bemerkbar machen, überwunden werden.

Bei Dichtkegelverschraubungen mit O-Ring (AOL/AOS) muss die Vorspannung des O-Ringes überbrückt werden und der Dichtkegel muss metallisch am Konus des HL/HS-Anschlusses anliegen.